normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Angeln

Der Verein Deutsche Sportfischer 1955 Zeulenroda e.V. hat 280 Hektar gepachtete Vereinsgewässer, darunter die Talsperre Zeulenroda und die Vorsperre Riedelmühle. Bei den ständigen Kontrollen seiner Fischereiaufseher an diesen Gewässern, wird auf die Einhaltung der Fischereigesetze großen Wert gelegt. Fahrzeuge sind auf den gekennzeichneten Parkplätzen abzustellen. Das Befahren der unmittelbaren Uferzone einschließlich der Forstwirtschaftswege um die Talsperre ist verboten!

 

Grundsätzlich gilt an der Talsperre Zeulenroda das Thüringer Fischereigesetz. Das Angeln ist deshalb nur mit einem gültigen Fischereischein erlaubt. Angler erhalten im Tourismuszentrum Tages-, Wochen- und Jahreskarten für das Angeln in der Talsperre Zeulenroda.

 

Die Angelkarten haben Gültigkeit nur an der Talsperre Zeulenroda 50 m unterhalb des Absperrbauwerkes der Vorsperre bis zum Bacheinlauf in die „Silberfelder Bucht“ bzw. zum Sperrschild in Höhe Bio-Seehotel. Von der genannten Angelstrecke sind die Freibäder in Zeulenroda-Triebes und Zadelsdorf sowie das Gelände der Segler ausgenommen.

 

Im gesamten Monat Februar ist Winterpause, in der sämtliches Fischen untersagt ist! In der Hauptschonzeit vom 1.2. bis 30.4. ist die Anwendung der Raubfischangel, der Spinnangel und der Köderfischsenke untersagt!

 

Übersichtskarte:
 

 

Gebühren der Angelkarten:
Jahreskarte

für Mitglieder: 110,00 Euro (ab 01.09. bis Ende des Jahres 60,00 €)
Nichtmitglieder; 160,00 Euro (ab 01.09. bis Ende des Jahres 100,00 €)

 

Wochenkarte:
Mitglieder: 40,00 Euro
Nichtmitglieder: 50,00 Euro 

Kinder bis 14 Jahre: 25,00 Euro

 

Tageskarte:
für erwachsene Mitglieder des DAV: 10,00 Euro
für Mitglieder des DAV bis 14 Jahren: 4,00 Euro
für erwachsene Nichtmitglieder: 14,00 Euro
für Nichtmitglieder bis 14 Jahren: 6,00 Euro

 

Touristenangelschein:
Tageskarte: 12,00 Euro 

 

Der Touristenangelschein für Thüringen (Vierteljahresangelschein) wird an der Talsperre Zeulenroda anerkannt, erfordert aber vorab den Erwerb eines Erlaubnisscheines in einer Thüringer Meldebehörde (Bürgerbüro). Bei Vorlage des Erlaubnisscheins können nur Tageskarten erworben werden. Es darf nur mit 1 Angel geangelt und nicht alle Fische dürfen entnommen werden.

Verkaufsstellen:
Sie erhalten Sie Angelkarten in Zeulenroda-Triebes an folgenden Verkaufsstellen:
- Tourismuszentrum Zeulenrodaer Meer, Bleichenweg 30
- Bio-Seehotel Zeulenroda, Bauerfeindallee 1
- Zooparadies Liane GmbH, Schopperstraße 61a

 Besondere Schonzeiten:

  • Salmoniden 01. Februar bis 31. März
  • Hecht und Zander 01. Februar bis 31. Mai 
  • Bachforelle 01. Oktober bis 31. März
  • Aal 01. November bis 28. Februar 

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Vereins Deutsche Sportfischer 1955 Zeulenroda e.V.